BMUBBMUB
Bundeswettbewerb
Nachhaltige Urbane Logistik

Teilnahmebedingungen


Die Einreichungsfrist für die Teilnahme endete am 15. Juli 2018.

Folgende Teilnahmebedingungen mussten bei einer Bewerbung erfüllt sein:

  1. Das Projekt oder Konzept leistet einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz und zur Minderung lokaler Luftschadstoff- und Lärmemissionen.
  2. Die Umsetzung findet in Deutschland statt.
  3. Bewerbungen werden nur von juristischen Personen angenommen (z.B. Hochschule, Unternehmen, Kommune etc.).
  4. Umsetzbarkeit und Praxisnähe müssen nachvollziehbar dargelegt werden. Dazu gehört möglichst auch eine wirtschaftliche Tragfähigkeit (bei Projekten mit kommunaler Beteiligung entfällt diese Forderung, es sollte aber ein ausgewogenes Nutzen-Kosten Verhältnis dargestellt werden).
  5. Der Abschluss des Projekts liegt nicht länger als drei Jahre zurück oder dauert an bzw. das Konzept ist noch nicht umgesetzt.
  6. Für Konzepte: das Konzept ist nicht zwingend ortsgebunden (muss also keiner bestimmten Stadt zugeordnet sein), aber räumlich konkret und ausgereift (es sind also Bedingungen definiert, die für die Anwendung notwendig sind). Für die Umsetzung bedarf es keiner bisher nicht absehbaren Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen (insbesondere auf Bundes- oder Landesebene).
  7. Das Projekt oder Konzept ist auf weitere Anwendungsfälle übertragbar.

 


Pro Bewerberin oder Bewerber können mehrere Projekte eingereicht werden. Für jeden Beitrag muss ein eigener Bewerbungsbogen ausgefüllt werden.

Als Bewerberin oder Bewerber erklären Sie sich dazu bereit, nach Einreichung Ihrer Bewerbung gegebenenfalls kontaktiert zu werden, um die eingereichten Informationen zu konkretisieren und zu bestätigen. Des Weiteren verpflichten Sie sich, alle Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten sowie angefordertes Bild- und Textmaterial einzureichen. Basis-Informationen aus dem Bewerbungsbogen werden nach dem Wettbewerb in eine öffentlich zugängliche Datenbank überführt. Die Bewerbung und alle angefügten Texte müssen in deutscher Sprache verfasst werden.