BMUBBMUB
Bundeswettbewerb
Nachhaltige Urbane Logistik

Transporte von Überseecontainern vom Standort Soltau in die deutschen Seehäfen


Thema:
Sonstiges

Umsetzungsstand / Projektlaufzeit:
Projektstart 01.12.2017

Innovationsfeld/er
Intelligente Wege

Kurzbeschreibung:
Das Inlandsdepot in Soltau verbindet das Inland mit dem Seehafen. Es werden tonnenweise Güter nicht über die Straßen, sondern per Zug in die Seehäfen geliefert. Gecheckte Leercontainer werden in den bahnfähigen Leercontainerdepots im Seehafen freigestellt und in Soltau per Reach-Stacker entladen. Das Depot wird bis Ende 2018 mit zehn gasbetriebenen LKWs ausgestattet, welche dann zwischen dem Depot und den Verpackungsbetrieben pendeln.

Bilder:

Für eine Großansicht klicken Sie auf das Bild.


Zurück