BMUBBMUB
Bundeswettbewerb
Nachhaltige Urbane Logistik

Geräuscharme Nachtlogistik – Geräuscharme Logistikdienstleistungen für Innenstädte durch den Einsatz von Elektromobilität (GeNaLog)

Gewinnerprojekt


Thema:
Elektromobilität

Umsetzungsstand / Projektlaufzeit:

Innovationsfeld/er
Intelligente Zeiten

Kurzbeschreibung:
„GeNaLog“ basiert auf einem Logistikkonzept, welches durch Nutzung von Elektro-Lkw (E-Lkw) und lärmoptimierten Entladeprozessen eine Verlagerung der Güterverkehre in die Tagesrandzeiten bzw. Nacht unter Einhaltung bestehender Lärmimmissionsgrenzwerte ermöglicht. Durch leisere Fahrzeuge und Transportwagen sowie Personalschulungen erzielt das Projekt eine deutliche Verringerung der Lärmemissionen und realisiert mittels begleitender Informationsmaßnahmen eine hohe Akzeptanz bei Anwohnerinnen und Anwohnern vor Ort . Da die Infrastruktur in der Nacht deutlich weniger befahren wird, können die Fahrzeiten der Touren um 20-40% reduziert werden. Das senkt den Energieverbrauch und damit die Treibhausgasemissionen. Die verlängerten Betriebszeiten einzelner Fahrzeuge erlauben eine Reduktion der Flottengröße. Da die E-Lkw auch tagsüber eingesetzt werden, kann der gesamte städtische Güterverkehr geräuscharmer und mit geringeren Luftschadstoffen abgewickelt werden.

Bilder:

Für eine Großansicht klicken Sie auf das Bild.


Zurück