BMUBBMUB
Bundeswettbewerb
Nachhaltige Urbane Logistik

Smart City Loop - Transportalternative für die „vorletzte Meile“ in Ballungsräumen

Gewinnerprojekt (Sonderpreis)


Thema:
Schiene

Umsetzungsstand / Projektlaufzeit:
Projektskizze,

Innovationsfeld/er
Intelligente Adresse, Intelligente Wege, Intelligente Zeiten

Kurzbeschreibung:
Das Konzept von Smart City Loop ist eine automatisierte Beförderung von Gütern durch unterirdische Rohrleitungen und fokussiert auf den Warentransport auf der vorletzten Meile. Die Güterbeförderung erfolgt auf Ladungsträgern, wie z.B. Paletten und Transportbehältern, von City-Hubs am Stadtrand zu Mikro-Hubs in der Innenstadt. Umgekehrt sollen aber auch Leergut, Retouren, Entsorgungs- und/oder Fertigprodukte von der Innenstadt zum Stadtrand befördert werden. Um den Transport technisch zu realisieren, soll in den Röhren eine moderne und vollautomatische Fördertechnik für den Transport, die Einschleusung und Ausschleusung zum Einsatz kommen. In diesem Zusammenhang könnten elektrisch betriebene schienengeführte Fahrzeuge eingesetzt werden.

Bilder:

Für eine Großansicht klicken Sie auf das Bild.


Video:


Zurück